menü
Home
das bin ich !!
Gästebuch
hp´s von meinen Freunden
Gedichte
funny pics
Umfrage
Kontakt
foto´s...
 

Gedichte


WIE
ein Bild
Wie beschreibt man, was man fühlt,
wenn das Innerste zerreißt,
woher weiß man, dass man liebt ,
wenn das Herz nach Hilfe schreit.
Wie verdrängt man diese Sehnsucht,
nach dem, was einem nicht gehört,
wie beschreibt man diesen Schmerz,
der einen innerlich zerstört.
Wie erklärt man seiner Seele
das man wehrlos, hilflos ist,
dass der Wunsch nach ihrer Nähe
einfach nicht erfüllbar ist.
Wie verdrängt man die Gefühle
die der ganze Körper lebt,
weil sich jede kleine Zelle
nur nach ihrer Nähe sehnt .
Wie begreift man, wie erkennt man,
wie erlischt der Liebe Schmerz .
wie erklärt man, wie befiehlt man
dass es aufhört, seinem Herz .
Wie vergisst man einen Menschen ,
wenn die Seele ihn so liebt ,
wenn das Herz nur weiter schlägt,
weil es sie da draußen gibt .
Wie erklärt man seinem Auge,
dass die Trennung sinnlos ist,
dass die Flammen nicht erlöschen ,
auch wenn Wasser Feuer frisst .
Wie erklärt man seinem Geiste
dass es weiter gehen muss ,
der die Schmerzen nicht erträgt ,
der sich sehnt nach ihren Kuss .
Wie nur sprengt man diese Ketten ,
reißt das Universum ein ,
ordnet seine Sterne neu,
um dann doch bei ihr zu sein.

 

Abschied für immer

Die Farben des Regenbogens verblassen
Die Blätter beginnen leise zu fallen
Deine Worte verhallen

Ein letzter Blick
Dein Gesicht geschmückt
Mit diesem tapferen Lächeln

Ich knie neben deinem Bett
Mit Tränen in den Augen
Berührst du meine Hand

So kalt und leblos
Der Mund geöffnet
Leise dringen die Worte an mein Ohr

"Auf Wiedersehen!
Vergiss mich nicht!
Ich muss jetzt gehen!"

Die Lieder deiner Augen senken sich
Es ist ein Abschied für immer
Und du auf dem Weg an einen besseren Ort

 

 

ich könnte weinen

Ich könnte weinen,
doch ich tue es nicht.

Mein Herz,
es zerreißt sich
vor Schmerz.
Meine Gefühle,
werden nicht erwidert.
Ich liebe,
doch werde ich auch geliebt?
Ich gebe alles,
aber bekomme nichts.

Ich könnte weinen,
doch ich tue es nicht.

Ich möchte in seinem Arm genommen
und zärtlich gestreichelt werden.
Ich möchte,
dass er mir liebe Worte zuflüstert
und mich glücklich macht.

Ich könnte weinen,
dich ich tue es nicht.

Es gibt so viele Männer,
auf der weiten Welt,
doch ich,
ich liebe nur den"Einen".

Ich hab ihm,
mein Herz geschenkt.
Für immer und ewig.
Doch er nimmt es nicht als Geschenk.
Nein, als Selbstverständlichkeit.

Er ist wie eine Mauer,
blockt alles ab
und lässt auch nichts
von seiner Seite durchdringen.

Ich könnte weinen,
doch ich tue es nicht.

ein Bild

Eis Engel

Wenn ich dir in die Augen schau,
ist es mir,als erfröre ich.
In einem Meer von flammenden Eis
erstaart die ganze Welt um mich.
Anstelle deiner Seele
sehe ich in ihnen blaues Kristall
Am Rücken hast du eisige Schwingen,
zu durchbrechen Raum und Zeit.
Du bist mein eisiger Engel,
so blendend schön im Licht.
Doch es brinht nichts dich zu lieben,
denn Gefühle hast du nicht.

 

Todesengel

Ich stehe im Schatten
nicht im Licht
blutende Tränen laufen über mein Gesicht.

Doch bevor
meine Seele ins leere rennt,
sich von meinem Körper trennt.
Bevor mein Lachen erstirbt und
dir die Fröhlichkeit verdirbt.
Bevor sich meine Augen schließen
um nie wieder den Glanz der
Welt zu genießen.
Und bevor meine letzte Träne im Boden versiegt wirst du wissen:
Ich habe
dich geliebt!!!

Doch nun verlasse ich die Welt als Engel, werde nie wieder zurückkehren.
Denn
ich bin ein Todesengel,
zart und wunderschön!



 ein Bild


 

Gefühlsspiel

Gewürfelt, gesetzt und das Spiel begonnen.
Bewusst das Unbewusste zugelassen
und nicht erahnt welch ein Spiel das ist.

Unentschieden – kein Vor und Kein zurück.
In der Mitte zu stehen macht einen Verrückt
möchte gar nicht wissen wie es weiter geht

oder will ich doch das Ziel erreichen
mit beiden Händen das Ziel ergreifen
und den Siegeskuss genießen?

Kann nicht mit falschen Karten spielen,
komme nicht weiter mit der Wahrheit
so ist es nun das aus?

Kaum zu glauben

 

Ich kann es nicht fassen,
kann es nicht glauben,
doch ich muss es lassen,
er musste dich rauben.

Ich vermisse dich so,
und lasse dich gehen,
doch bin ich nicht froh,
würde viel lieber dich sehen.

Lässt uns hier zurück,
keiner kann es verstehn,
nun fehlt ein stück,
vom ganzen Geschehen.

Du warst meine Blüte,
die Frau die ich Liebte,
dein lachen deine Güte,
die ich so liebte.

Du fehlst mir schon jetzt und ich bereue es sehr,
dich nie geküsst zu haben, dieser Abschied fällt schwer.

Aber ich möchte dass du weißt ich werde dich nie vergessen,
und ich möchte keine Erinnerung missen.

Ich hoffe du findest ruhe und Frieden,
und ich werde dich auf Ewig Lieben.


 
ein Bild

Lieben heißt,
das größte Glück zu empfinden,
das Gott uns geschenkt hat.

Lieben heißt,
einander anzunehmen,
mit allen Stärken und Schwächen.

Lieben heißt,
sich anzusehen und zu wissen,
was der andere fühlt.

Lieben heißt,
sich über jeden gemeinsamen Tag zu freuen.

Lieben heißt,
gemeinsam lachen und
gemeinsam traurig sein.

Lieben heißt auch,
loszulassen, wenn der Tag gekommen ist.

Lieben heißt auch,
zu trauern, weiterzuleben,
in der Hoffnung, sich wiederzusehen.
Das ist meine Liebe.


ein Bild

Es gibt Dinge im Leben, die findet man
nicht so leicht. Aber wenn man sie
gefunden hat, sollte man sie nie mehr
loslassen, denn....

.... Wenn es einen Menschen gibt,
der Dich nimmt wie Du bist,
immer zärtlich zu Dir ist,
den kein anderes Denken stört
und gerne Deine Meinung hört,
der Dich achtet und versteht
und alle Wege mit Dir geht,
der ohne Lügen oder List
aufrichtig und ehrlich zu Dir ist,
der das Gute in Dir baut
und Dir grenzenlos vertraut,
der mit seinem Kummer zu Dir eilt
auch Deine Sorgen mit Dir teilt,
bist Du auch traurig und verstimmt,
der Dich dann in die Arme nimmt,
der sich aufs Wiedersehen freut
und Dich zu lieben nie bereut,
der ist ein wahrer Freund für Dich,
drum lasse ihn auch nie im Stich!! .....

... dann hast du den Richtigen gefunden...



ein Bild

In Gedanken geh' ich heim.
Und ich spür bei jedem Schritt Einsamkeit.
Deine Bilder in meinem Zimmer
sind wie Träume einer schönen Zeit.

Doch ein Bild kann nicht lachen so wie du.
Ja
und ein Bild kann nicht weinen so wie du.
Oh nein
ein Bild kann nicht zärtlich sein
es kann mich nicht verstehn -
und ich muß meinen Weg alleine gehn.

Tausend Straßen tausendmal.
Wenn man liebt
was bedeutet dann eine Zahl.
Ich muß dich suchen
solang' ich lebe
und dein Bild trag ich bei mir überall.

Doch ein Bild kann nicht lachen so wie du.
Ja
und ein Bild kann nicht weinen so wie du.
Oh nein
ein Bild kann nicht zärtlich sein
es kann mich nicht verstehn-
und ich muß meinen Weg alleine gehn.




ein Bild

Blicke berühren sich
Ohne ein Wort
Und der Verstand verliert den Verstand
Körper ergeben sich
Nur dem Gefühl
Kälte und Einsamkeit sind verbannt

Tau auf heißem Sand
Nie gesehnes Land
Sonne in der Nacht
Was hast du gemacht

Sonne in der Nacht
Träume sind erwacht
Feuer im Vulkan
Wir beide Arm in Arm
Tau auf heißem Sand
Nie gesehnes Land
Sonne in der Nacht
Was hast du gemacht

Sonne in der Nacht
Die Träume sind erwacht
Feuer im Vulkan
Wir beide arm in Arm
Tau auf heißem Sand
Nie gesehnes Land
Sonne in der Nacht
Wie hast du das gemacht.


ein Bild

"Ich liebe dich" sollte nicht am Beginn der Beziehung und
als Ausdruck der Erwartungen und Wünsche gesagt werden.
Erst wenn man so miteinander umgegangen ist, dass man weiß,
ob man einander das Leben sinnvoller macht, ob sich die
Liebe als eine Produktion erweist und jeder weniger wäre
ohne den anderen – dann sollte man sagen: "Ich liebe dich."


ein Bild

Obwohl wir uns noch nie gesehen haben
verspüre ich so ein kribbeln in meinem Bauch so als,
wenn Tausende von Schmetterlingen darin rum fliegen.

Ich muss immer öfters an dich denken und will
Dich möglichst bald sehen,
hören, berühren und vielleicht nie wieder los lassen.

Habe Angst, Angst davor etwas falsches zu sagen,
was falsches zu machen oder mich einfach falsch zu verhalten.

Ich weiß auch gar nicht ob ich überhaupt eine Chance bei
Dir habe.

Du schreibst mir immer so süß, so lieb
und ich habe das Gefühl dich schon ewig zu kennen.

Ich dachte immer das man sich übers Internet
Nicht verlieben kann.

Aber es muss gehen da ich dieses extreme kribbeln
In meinem Bauch habe!

Habe Angst es dir zu sagen, weil ich nicht weiß wie es
Dir geht.


ein Bild

E adesso?

 

E adesso?
adesso che il tuo sole e' scomparso
che fai?
Adesso che le tue luci si sono spente,
adesso che il vento e'cessato,
adesso che tutto e'deserto,
che il buio ti opprime
che il freddo ti copre
che fai?
Adesso che hai chiuso il tuo cuore
in un'urna d'acciaio
che hai scacciato i fantasmi
che ingannevoli ti addolcivano il cammino
che fai?
che fai adesso?
...non so...
ma sono ancora in piedi!


ein Bild
Es waren schon 8863 Besucher (28265 Hits) hier!
 
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden